Litchfield National Park

Tropische Badeanstalt

Das hat uns gefallen:
  • Riesige Termitenhügel sind überall zu sehen, darunter die "Magnetic Termite Mounds", die alle in Ost-West-Richtung ausgerichtet sind.
  • Das Klima ist feuchtheiß-tropisch, da kommen die vielen Bademöglichkeiten des Parks gerade recht!
  • Florence Falls bietet einen sehr schönen (und auch viel genutzten) Badepool, wieder mit vielen Fischen. Schnorcheln lohnt sich! Wo kann man sonst einen Wasserfall von unter Wasser sehen?
  • Tolmer Falls liegt landschaftlich sehr schön an einer Klippe, mit toller Aussicht. Keine Bademöglichkeit.
  • Wangi Falls ist der beliebteste Platz im Park, und auch der schönste Badesee.
  • Hier kann man auch eine Wanderung auf die Klippe machen, von der der Fluss herunter kommt. Es geht durch tropische Vegetation, oben hat man einen schönen Blick ins Land (Aber nicht auf den Pool!)
Übernachtung:
  • Florence Falls: Landschaftlich sehr schön gelegener Campingplatz. Daß das Wasser rot aus der Leitung kommt, stört nicht weiter, da man sowieso am Wasserfall im klarsten Wasser baden kann.
  • GPS: Süd: 13.096.730 Ost: 130.784.850
  • Wangi Falls: Campingplatz nahe des Badepools mit allem Komfort. Da der Platz sehr beliebt ist, ist er schnell voll. Da ist es nicht schlecht, wie wir die erste Nacht in Florence Falls zu verbringen, und sich dann zwischen 10 und 12 in Wangi Falls einen Platz zu suchen. Die Plätze sind groß genug, so daß sich auch 2 Partien einen Stellplatz teilen können. Wir haben auf diese Weise nette Australier kennengelernt und einen unterhaltsamen, feuchtfröhlichen Abend verbracht.
  • GPS : Süd: 13.163.340 Ost:130.679.950
Auf dem Weg:
  • Zufahrt von Batchelor her über eine Asphaltstraße.
  • Mit einem 4WD (oder einem eigenen 2WD) kann man auch nach Norden Richtung Darwin auf einer Schotterstraße zur Cox Peninsula Road aus dem Park herausfahren.
  • Die Zufahrt von Süden (nur 4WD) von der Daly Waters Road war gesperrt, als wir dort fahren wollten (17.6.02). Auf die Schilder am Anfang der Daly Waters Road achten!
Hinweise:

Neben Litchfield ist die Hauptattraktion der Gegend natürlich der Kakadu Nationalpark. Da wir aber bei der letzten Reise dort waren, haben wir ihn diesmal ausgelassen.

Trotzdem möchte ich euch die Highlights nicht vorenthalten:

  • Bootsfahrt im Sumpfgebiet des South Alligator River von Cooinda aus, am besten abends zum Sonnenuntergangoder auch frühmorgens. Krokodile und unzählige Vögel sind zu beobachten.
  • Die einmaligen Felsmalereien am Nourlangie Rock.
  • Ein netter Ausklang vor Darwin ist der rustikale Campingplatz am Annaburoo Billabong, wieder außerhalb des Parks, in der Nähe von Bark Hut Inn.

Fotos: Nächste Etappe Vorige Etappe Routenseite Startseite

Florence Falls

Der Badepool von Florence Falls
Sonnenuntergang am Florence Falls Campground
Termitenbau im Litchfield NP

Florence Falls

Der Badepool von Florence Falls
Sonnenuntergang am Florence Falls Campground
Termitenbau im Litchfield NP
Aussichtspunkt oberhalb Tolmer Falls
Wangi Falls
Auf dem Wangi Falls Walk
Oberhalb der Wangi Falls
Aussichtspunkt oberhalb Tolmer Falls
Wangi Falls
Auf dem Wangi Falls Walk
Oberhalb der Wangi Falls